Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Flüchtlingen aus aller Welt, die jetzt zu unseren Nachbarn geworden sind, während der Eingliederung hier - unter für sie neuen und ungewohnten Lebensbedingungen - zu unterstützen. Unser Bestreben ist es, ihnen den Weg zum eigenständigen Mitglied unserer Gesellschaft zu erleichtern und konstruktive Anstösse zu einer individuellen Entwicklung zu geben.
Seit November 2015 lag unser Hauptaugenmerk auf einer Gruppe von ca. 35 jungen Männern, die in einer Flüchtlingsunterkunft in Bingerbrück leben. Diese unterstützten wir materiell und ideell um Ihnen den Einstieg in Deutschland zu erleichtern. Auch hier haben wir, wie schon bei unserem Engagement in der Realschule Plus am Scharlachberg, versucht, Praktika und Arbeitsplätze zu vermitteln. Denn nur durch einen strukturierten Alltag wird eine Integration möglich. Im Jahr 2018 hat sich der Fokus immer mehr auf neue Aufgaben, wie Wohnungs- und Arbeitssuche gelegt. Familienzusammenführungen, Anerkennung der Schulabschlüsse aus den Heimatländern sowie Hilfe bei Behördengängen sind ebenfalls neu dazu gekommen. Die meisten Neubürger verfügen mittlerweile über gute Deutschkenntnisse, da wir mit einer sehr gut organisierten VHS in Bingen optimale Voraussetzungen haben. Unsere facebookseite "Fokus Integration Bingen am Rhein" informiert fast täglich über Veranstaltungen und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

                                                    Spendenkonto:                                                                                              Flüchtlingshilfe Bingerbrück                      Sparkasse Rhein-Nahe                      IBAN: DE 175600501800017098682                 BIC : MALADE51KRE

PRAKTIKANTEN IM EINSATZ

Vielen Dank dem NH Hotel Bingen, der Service Gesellschaft des HGH Bingen, der Firma Jan Rickel Bauträger Gmbh & Co.KG, der Firma EM.tec design u.v.A.

Internationales Fußballturnier der Migrationsausschüsse der Stadt Bingen und des Landkreises Mainz-Bingen unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Ulrich Mönch. Ausgerichtet und organisiert wurde das Turnier durch den Verein Wegweiser e.V.

Ausflug in die Rheinwelle im April 2017

Weihnachts- und Jubiläumsfeier am 04.12.2016. Der gelunge Abschluss eines ereignisreichen Jahres.

Der letzte Trip im Jahr 2016 führte die Flüchtlingshilfe Bingerbrück mit insgesamt 52 Teilnehmern nach Heidelberg.

Nach der Anreise mit dem IC führte die Tour zuerst zum Schloss mit Besichtigung und dann zum Besuch des Weihnachtsmarkts. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Essen im Heidelberger Brauhaus.

Nur durch die Unterstützung der Berliner Stiftung Bildung waren diese Aktivitäten der letzten Monate möglich. Sie unterstützt mit einem Patenschaftsprogramm die gemeinsamen Unternehmungen im kulturellen und sozialen Bereich. 

Reges Treiben beim 2. Internationalen Fußballturnier in der Soccer Arena in Bingen-Büdesheim am 27.11.2016. Insgesamt 8 Mannschaften traten in fairen und torreichen Spielen gegeneinander an.

Ausflug am 16.Oktober nach Frankfurt mit Zoobesuch,Stadtrundgang und Abschlussessen bei Apfelwein Wagner

Ausflug zum Museumsfest des Freiluftmuseums in Bad Sobernheim

Mit über 80 Teilnehmern haben wir mit der Flüchtlingshilfe Bingerbrück und dem Netzwerk Flüchtlingshilfe  Bingen am diesjährigen Winzerfestumzug teilgenommen.  Unser Motto "Danke Bingen" und "Rheinhessen ist bunt" kam bei allen Festbesuchern sehr gut an und hat auch allen Mitwirkenden, trotz großer Hitze an diesem Tag, viel Spaß bereitet.

Unsere neuen Praktikanten beim Autohaus Toyota Backes, Abed und Omer, beide mit Aussicht auf einen Ausbildungsplatz. Die Bereitschaft der ansässigen Firmen ist nach wie vor sehr groß, unsere Neubürger auch in die Arbeitswelt zu integrieren. 

"Einschulungs-Arbeits-Frühstück" für Amir Hussain und Zubair Khan. Für Sie startet ab 01.Juni das 7-monatige "Fit for job" Projekt in Ingelheim mit Deutschunterricht, Praktika und sozialpädagogischer Betreuung. Beide setzten sich unter über 60 Bewerbern für diesen auf 16 Teilnehmer limitierten Kurs durch.Die Maßnahme wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Kreisverwaltung Mainz-Bingen sowie durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie finanziert.

Abdulehla Hsswani absolviert zur Zeit ein Praktikum bei der Firma Rickel Bauträger GmbH & Co KG. Direkt im Anschluß am 04.06. besucht er einen Alphabethisierungs-Kurs um dann anschließend in den Integrationskurs zu wechseln. Die Organisation der zeitlichen Abläufe für unsere Schützlinge ist eine wichtige Aufgabe der Flüchtlingshilfe Bingerbrück. Ohne Sprachkenntnisse auf sich alleine gestellt in einem fremden Land ist das selbstständig kaum zu bewältigen.

Mehrzad Kadivar beim Berufsvorbereitungsseminar in Mainz bei der ILW. Auch hier wechseln Deutschunterricht und praktische Unterrrichtseinheiten. Die Fortbildungsmaßnahme dauert 7 Wochen und wurde durch die Flüchtlingshilfe Bingen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit vermittelt. 

 

Bilder von der Eröffnung der Fahrradhilfe Bingen am 30.April 2016 an der Fachhochschule Bingen

Eröffnung am Samstag, den 30.April ab 11 Uhr an der Fachhochschule Bingen

Besuch auf der Binger Messe am 01.Mai 2016 bei strahlendem Sonnenschein.

Wir bedanken uns bei mittlerweile 250 Mitgliedern der Flüchtlingshilfe Bingerbrück für die vielfältige Unterstützung und das Interesse an unseren Aktivitäten. Wir können jede weitere Hilfe gebrauchen und freuen uns bald die Zahl 300 feiern zu können.
We thank now 250 members of the refugee aid Bingerbrück for various support and interest in our activities . We can use any additional help and look forward soon to celebrate the number 300.

Ausflug mit 15 Neubürgern am 24.April in die Rheinwelle nach Gau-Algesheim. Eine neue Erfahrung und viel Spaß für alle Teilnehmer.

Workshop in der Jugendherberge Bingerbrück und anschließender Besuch der Unterkunft mit einer Gruppe FSJ´ler am 05.April 2016. Eine für beide Seiten interessante Erfahrung.

Auf Einladung der Messeleitung wurde die Rheinland-Pfalzausstellung in Mainz zu einem weiteren Höhepunkt für unsere Neubürger

Der Ausflug nach Koblenz war für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis. Besonders die Gondelfahrt zur Festung Ehrenbreitstein und das Museum "Romanticum" im Forum Confluentes haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Einladung THW am 27.01.2016

Insgesamt 20 Teilnehmer der Flüchtlingshilfe Bingerbrück werden der Einladung des THW folgen.

25.11.2015 Nachdem die Gruppe nun gegründet wurde, hoffen wir darauf, konstruktive Hilfe leisten zu können.. In den letzten Tagen hat sich viel getan und es wurde eifrig gespendet. Jetzt gilt es gezielt kleine Verbesserungen anzugehen. Dazu zählt im Moment die Beschaffung einer Satelitenschüssel und deren Installation. Außerdem suchen wir noch Fahrräder und warme Herren-Winterbekleidung und -Schuhe in kleinen Größen. Ausserdem wäre es toll wenn wir einen technisch versierten Bastler finden würden, der die Jungs beim Reparieren der Fahrräder anleiten könnte.

24.11.2015 Die letzten vier Tage waren Liefer- und Abholtage für die Flüchtlingsunterkunft in Bingerbrück. Dank der positiven Resonanz auf unseren Aufruf in dieser Gruppe haben Sofas, Bekleidung,TV´s und vieles mehr dankbare Abnehmer gefunden. Höhepunkt war ein Kickertisch, der gemeinsam mit dem Organisator des Tisches, Johannes König, direkt aufgebaut und in Beschlag genommen wurde. Die Jungs haben sich riesig gefreut.
VIELEN DANK NOCHMALS AN ALLE SPENDER!